© SWISS-ARTG

Chur (GR)

Anlagestandort

Im Zentrum von Chur, Graubünden
6°51.14' N 9°31.91' E (JN46SU34TN) siehe Karte
Höhe: 610 m.ü. M. (Antenne)
Link Chur Tourismus

 

APRS Digipeater HB9AK-5

Zweck

Das Internet-Gateway (IGate) übernimmt die Weiterleitung von lokal empfangenem APRS-Verkehr zu einem der APRS-IS-Server (Automatic Packet Reporting System-Internet Service) im Internet. Erst dadurch können die Baken von APRS-Stationen auf Webseiten wie www.aprs.fi oder www.db0anf.de/app/aprs angezeigt und ausgewertet werden.

Funkanlage

Bosch Typ KF166-6-C (144.800 MHz) Leistung 4 W

Antenne

Typ Diamond X-200
an einem Liftaufbau auf dem Flachdach mit rundum freie Sicht platziert

Controller

  • PC Alix 1D, WinXP prof., 256MB RAM, 4GB Flash
  • UI-View32
  • Modem AS296 (USB)

Betriebsart

Packet Radio 1200 Baud AFSK

QRG

Frequenz: Simplex 2m-Band 144,800 MHz, 1200 Bit/s

Sysop

HB9DSN, Benno Stanger

Bedeutung

Abdeckung: Churer Rheintal bis Sargans, Bündner Oberland bis Laax, Schanfigg bis Langwies, Lenzerheidepass bis Parpan, teils Domleschg bis Thusis siehe gehörte Pakete

Host für HB9AK-2 (59 km) und HB9AK-7 (18 km)

Client Software

Browser

Chronik

15.07.2009 Inbetriebnahme

Erläuterungen

APRS - Automatic Position Reporting System

Links

APRS.FI-Map Graubünden
Gehörte Pakete
Stationsstatistik
Rohpakete
DB0ANF-Auswertung