Aktuelles

28.08.17 11:10 Alter: 21 Tag(e)
Von: Vorstand

Neues Versuchsrelais HB9AK-9 in Betrieb


Seit einigen Monaten ist Michi, HB3YZE/OE8VIK als „Mitarbeiter digitale Betriebsarten“ bei der SWISS-ARTG tätig. Michi beschäftigt sich intensiv mit DMR, DSTAR und C4FM. Er hat sich bereits in Österreich einen Namen gemacht, indem er dort beim ÖVSV je eine Homepage der drei vorher genannten Betriebsarten tagesaktuell unterhält und auch schon viele ausführliche Anleitungen erstellt hat. Auch moderiert er dort die alle 14 Tage stattfindende DMR Support Runde.

Um verschiedene Netzanbindungen und technische Neuerungen in der Praxis austesten zu können, wurde ein DMR-Relais im Raum Kloten in Betrieb genommen. Dieses Relais läuft unter dem SWISS-ARTG Rufzeichen HB9AK-9. Die notwendige Hardware sowie die Betriebskosten, wie Energie und Internet werden von Michi zur Verfügung gestellt.

Das DMR-Relais ist übrigens das erste Schweizer DMR-Relais mit der Hytera DMR-Gateway Software. Es ist ohne eine Netzzusammenschaltung mit mehreren DMR-Netzen verbunden. Auf dem Zeitschlitz 1 und 2 stehen die Brandmeister Sprechgruppen zur Verfügung. Zusätzlich stehen auf dem Zeitschlitz 1 die meisten DMR-MARC Sprechgruppen und auf dem Zeitschlitz 2 auf der TG9 die DMRplus-Reflektoren zur Verfügung.

Somit ist die SWISS-ARTG die erste Schweizer Gruppe, die dieses Hytera DMR-Gateway testet. Die daraus gewonnenen Erfahrungen werden später in das Endprodukt einfliessen, welches dann von allen interessierten Sysop’s eingesetzt werden darf.

Für Fragen steht Michi, HB3YZE/OE8VIK gerne zur Verfügung.