© SWISS-ARTG

SDR: 80m-WebSDR Empfänger auf dem Bachtel

Störpegel sind in bewohnten Gebieten meist sehr hoch, so dass schwache Stationen im 80m Band kaum mehr hörbar sind. Die SWISS-ARTG und Markus, HB9AZT betreiben daher neu auf dem RADIO-HILL Bachtel JN47KH63KA zwei WebSDR Empfänger im 80m Band. Die 80m Signale können mit einem modernen Browser (Chrome, Safari, Firefox Mozilla) über Internet (http://bachtel.dyndns-remote.com) und HAMNET (demnächst verfügbar unter 44.142.156.1) empfangen werden.

Störpegel sind in bewohnten Gebieten meist sehr hoch, so dass schwache Stationen im 80m Band kaum mehr hörbar sind.

Die SWISS-ARTG und Markus, HB9AZT betreiben daher neu auf dem RADIO-HILL Bachtel JN47KH63KA  zwei WebSDR Empfänger im 80m Band. Die 80m Signale können mit einem modernen Browser (Chrome, Safari, Firefox Mozilla) über Internet (http://bachtel.dyndns-remote.com) und HAMNET (demnächst verfügbar unter http://44.142.156.1) empfangen werden. 

Der SDR-Empfänger besteht aus zwei FiFi-SDR, ergänzt mit einem 80m Bandpass und einer Schutzschaltung (Muting). Dieser schützt die Empfänger beim Betrieb der benachbarten PA. Als Software verwenden wir die hervorragende WebSDR Software von PA3FWM (http://websdr.org). Als Rechner  kommt ein Server unter Linux (Debian) zum Einsatz.

Der 80m WebSDR auf dem Bachtel ist seit dem 1. September 2016 über Internet erreichbar, der Zugang über HAMNET erfolgt demnächst.

Daten WebSDR
Type:                           FiFi-SDR
Band:                          80m / 3500 - 3800 kHz
Bandbreite:                  2 * 192 kHz 

Internet:                     http://bachtel.dyndns-remote.com
HAMNET:                     http://44.142.156.1 (demnächst Verfügbar) 

Die SWISS-ARTG dankt Markus Schleutermann, HB9AZT für das Gastrecht auf dem RADIO-HILL Bachtel und für die tolle Unterstützung.