© SWISS-ARTG

2m E-Mail Gateway HB9AK-1 mit neuem Multi-Mode TNC

Dank neuem SW TNC können nun Meldungen mit doppelter oder gar dreifacher Geschwindigkeit über HB9AK-1 ausgetauscht werden. Die neuen AX.25 Modulationsarten eröffnen neue Experimentier-Möglichkeiten. Die verbesserte Effizienz der Meldungsübermittlung ist vorteilhaft für den Notfunk.

Am 23.11.2017 haben wir diverse Unterhaltsarbeiten an unserer Anlage auf dem Hörnli ausgeführt. Dabei haben wir an der WINLINK-Anlage auch den schon recht betagten TNC21S durch einen reinen SW TNC ersetzt. Dieser dekodiert nicht nur die standardmässige AFSK 1200 Bd Modulation dank aufwändiger DSP-Algorithmen besser, sondern er bietet die Möglichkeit, mit anderen Modulationsarten schnellere oder robustere Verbindungen zwischen Anwender und Gateway herzustellen.

Beim neuen SW TNC handelt es sich um die SW 'soundmodem' von Andrej/UZ7HO. Der 2m-Zugang auf dem Hörnli hört nun gleichzeitig auf 5 verschiedene Modulationen und meldet sich bei einem erfolgreichen Connect in derselben Modulationsart. Nebst dem herkömmlichen AFSK 1200 versteht HB9AK-1 folgende Modulationen:
BPSK 1200 (Mittenfrequenz 1700 Hz) - Übertragungsrate bis 6'900 Bytes/min
BPSK 2400 (Mittenfrequenz 2000 Hz) - Übertragungsrate bis 13'000 Bytes/min
QPSK 2400 (Mittenfrequenz 1700 Hz) - Übertragungsrate bis 13'000 Bytes/min
QPSK 3600 (Mittenfrequenz 1700 Hz) - Übertragungsrate bis 18'500 Bytes/min

Während die schnelleren Modi in erster Linie bei gutem Übertragungsweg sinnvoll sind, sollte BPSK 1200 auch bei marginalen Signalen robuster sein als AFSK 1200.

Die SW 'soundmodem' läuft unter Windows und lässt sich sehr einfach zusammen mit WINLINK EXPRESS einsetzen. Die Ein- und Ausgänge der Soundkarte lassen sich problemlos direkt mit der PKT Buchse eines VHF-TRX verbinden. Die Bedienung der PTT-Leitung lässt sich mit einer Digital-VOX oder  über das RTS- oder DTR-Signal eines COM-Ports bewerkstelligen. Als Alternative kommt auch eine externe Soundkarte wie TinyGate oder Signalink in Frage.

Die vielen Möglichkeiten, mit HB9AK-1 zu kommunizieren, eröffnen dem interessierten Funkamateur ein grosses Experimentierfeld. Dank dem hervorragenden Standort kann HB9AK-1 aus weiten Teilen der Schweiz und der umliegenden Länder kontaktiert werden. Erfahrungsberichte an hb9aur@swiss-artg.ch sind willkommen.

 

----------------------------------------------------------------------------
BPSK: Binary phase shift keying (Binäre Phasenumtastung)
QPSK: Quadrature phase shift keying (Quadraturphasenumtastung)