© SWISS-ARTG

WINLINK: Video einer QRP-Verbindung zu HB9AK

OH8STN/Julian hat den E-Mail-Verkehr über WINLINK (HB9AK Landstuhl) mit leichtem QRP-Equipment getestet. Dies hat er in einem kurzen Video dokumentiert.


QRP-Test via HB9AK Landstuhl

OH8STN/Julian interessierte sich im Anschluss an die Teilnahme an der Notfunkübung ILMI 2017 dafür, ob bei grossflächigem Strom- und Kommunikationsausfall ein E-Mail-Verkehr über WINLINK mit bescheidenen Amateurfunkmitteln realistisch ist. Den erfolgreichen Test via HB9AK (KW-Gateway Landstuhl) hat er in einem kurzen Video dokumentiert.

Equipement
Julian verwendete für den Test einen FT-817ND mit 5W PEP, eine 10 Ah LiFePO4 Batterie sowie zwei unterschiedliche Portabel-Antennen: einen stark verkürzten Dipol und eine Mag-Loop Antenne. Die Verbindung mit HB9AK erfolgte im 20 m-Band mit dem WINMOR SW-Modem.

HB9AK zuverlässig für Notfall-Kommunikation
Der Test zeigt, dass HB9AK für Finnland (wie für andere Teile Europas) als zuverlässiges Standbein für die Notfall-Kommunikation genutzt werden kann.