© SWISS-ARTG

Nachrichten-Archiv

Neues digitales Sprachrelais auf dem Bachtel unter dem Rufzeichen HB9DC.

Weiterlesen

Mitglieder der SWISS-ARTG haben die Möglichkeit, bei sich zu Hause ein APRS I-GATE (Internet Gate) aufzustellen, um APRS Empfangslöcher zu stopfen. Der Verein stellt einen modifizierten ASUS-Router zur Verfügung, das 2m-Funkgerät mit Antenne sowie ein Internet Anschluss muss der OM selber bereit halten.

Weiterlesen

Einladung zur 21. Generalversammlung von HB9ZRH

Weiterlesen

Wir konnten in den letzten Tagen einen neuen HAMNET-Link zwischen dem Hörnli HB9AK und dem neuen Standort Zürich Oerlikon HB9ZRH-2 aufschalten.

Weiterlesen

Zur Förderung der digitalen Aktivitäten im Weihnachtskontest und um die Attraktivität des Wettbewerbs zu steigern, schrieb die SWISS-ARTG einen digitalen Sonderpreis aus.

 

Weiterlesen

HB9SSB Marc Balmer hat dem Präsidenten anfangs Januar 2013 seinen sofortigen Rücktritt als Sekretär wegen unüberwindbaren Differenzen mit dem Vorstand bekannt gegeben.

Weiterlesen

Gemäss den Statuten bestimmt der Vorstand unter sich einen Vizepräsidenten und ist berechtigt, weitere Mitarbeiter mit beratender Stimme beizuziehen.

Weiterlesen

Der E-Mail Gateway HB9AK wurde um die Betriebsart WINMOR erweitert

Weiterlesen

Bis 2008 hat die SWISS-ARTG ein Bulletin in Papierform herausgegeben. Zwischen 1998 und 2008 wurde der gesamte Inhalt mit Mircosoft Winword erstellt und konnte zur Archivierung bequem in ein PDF gewandelt werden.

Weiterlesen

Die USKA veranstaltet wie jedes Jahr den Weihnachtswettbewerb für Funkamateure aus HB9. An den beiden Samstagen, 1. und 8. Dezember 2012, werden im zweiten Wettbewerbsteil (jeweils von 10:00 - 10:59 UTC) Verbindungen in PSK-31 getätigt. Pro Verbindung wird 1 Punkt gezählt, und jeder Kanton pro Frequenzband steuert einen Multiplikatorpunkt bei.

Die beiden Wettbewerbstage bilden bezüglich Verbindungen, Laufnummern und Multiplikatoren zwei getrennte Wettbewerbe. Für das Gesamtresultat werden zuerst sowohl die Verbindungspunkte als auch die Multiplikatoren beider Wettbewerbstage einzeln addiert und dann miteinander multipliziert. Das Reglement (Auszug) findet ihr hier.

Zur Förderung der digitalen Aktivitäten im Weihnachtskontest und um die Attraktivität des Wettbewerbs zu steigern, schreibt die SWISS-ARTG einen digitalen Sonderpreis aus:

Das SWISS-ARTG Mitglied mit der höchsten Gesamtpunktzahl im digitalen Teil des Weihnachtskontests erhält als Preis ein Tigertronics SignaLink USB Soundcard Interface für digitale Betriebsarten. Massgeblich für die Preisverleihung ist die offizielle Rangliste der USKA.

Informationen zum ausgeschriebenen Preis: http://www.tigertronics.com/slusbmain.htm

Weitere Informationen zum Wettbewerb der USKA: http://uska.ch/amateurfunkpraxis/contest/info-kw/

Dieter Riklin, HB9CJD
Präsident SWISS-ARTG

 

Weiterlesen