© SWISS-ARTG

Kloten (ZH)

Anlagestandort

In der Nähe des Flughafens Kloten
Höhe: 438 m ü. M.
QTH Lokator: JN47GK

Webcam Kloten
Link Stadt Kloten

 

MMDVM Repeater HB9AK-9

Um verschiedene Netzanbindungen und technische Neuerungen austesten zu können, wurde ein MMDVM-Relais im Raum Kloten in Betrieb genommen. Dieses Relais läuft unter dem SWISS-ARTG Rufzeichen HB9AK-9 oder HB9AK. Die notwendige Hardware sowie die Betriebskosten für Energie und Internetzugang werden vom Sysop zur Verfügung gestellt.

Das MMDVM-Relais HB9AK-9 ist das erste Schweizer Relais mit der DMR-Gateway Software und damit ohne Netzzusammenschaltung mit mehreren DMR-Netzen verbunden.

Ausrüstung

  • MMDVM Motorola GM380 Relais / Yaesu DR-2XE
  • Duplexweiche 70cm
  • MMDVM MTR2000

Betriebsdaten

  • DMR-ID: 228819 oder C4FM IMRS YCS System Fusion II
  • DMR: Brandmeister, IPSC2 OE-Master, XLX806
  • D-STAR: XLX229 D (Schweiz)
  • C4FM: YSF oder IMRS YCS System Fusion II
  • Frequenz: RX 438.450 MHz (TX -7.6 MHz)
  • DMR Color Code: 7
  • Ausgangsleistung: 4 W
  • Antenne: Rundstrahl X-50

DMR Talkgruppen (fix)

  •  Zeitschlitz 1 (TS1)

    • Brandmeister: TG8 Thurgau; Rest on demand - auf Verlangen; der Benützer kann Netz und Sprechgruppe selber wählen.
    • DMRplus: on demand - auf Verlangen; der Benützer kann Netz und Sprechgruppe selber wählen.
    • XLX TG6: on demand - auf Verlangen; der Benützer kann Netz und Sprechgruppe selber wählen.

  • Zeitschlitz 2 (TS2)
    • Brandmeister: on demand - auf Verlangen; der Benützer kann Netz und Sprechgruppe selber wählen.
    • IPSC2 OE: TG9 mit Reflektor 4070 SWISS-ARTG; Rest on demand - auf Verlangen; der Benützer kann Netz und Sprechgruppe selber wählen

D-STAR (fix)

  •  XLX229 D der SWISS-ARTG; es kann manuell auf andere Reflektoren umgestellt werden.

C4FM (fix)

  •  YSF oder IMRS / YCS

Sysop

 

Betriebszustand

 

Chronik

25.08.2017 Betriebsaufnahme DMR Relais HB9AK-9