© SWISS-ARTG

Uetliberg (ZH) - Stallikon HB9ZRH

Anlagestandort

Restaurant Uto Kulm, Üetliberg (Zürich) - 871 m ü. M.
Locator: JN47fi - CH1903: 679.500/244.850

 

Standort der SWISS-ARTG Sektion Zürich HB9ZRH.

 

D-STAR Repeater

Zweck

Versorgung der Region Zürich mit der Betriebsart D-Star.
D-Star ist das älteste der aktuellen digitalen Amateurfunksprachmodulationen, wird jedoch immer noch weltweit benützt. D-Star ist ein offener Standard für digitale Übertragung von Sprache und Daten.

Anlage

  • Icom ID-RP2C D-STAR Repeater-Controller
  • Icom ID-RP2000V D-STAR 2m Voice Module 
  • Bandpassfilter Cellwave 3-fach
  • alix2d13 mit Realtime Clock
  • Power Supply 25 A
  • 2m Schleifendipol 

Betriebsart D-Star

Der Repeater HB9ZRH_C ist verbunden mit dem Reflektor DCS003S

Frequenz und Einstellungen

  • TX: 145.575 MHz (TX)
  • RX: 144.975 MHz (RX)  (Ablage 0.6 MHz)
  • Call: HB9ZRH_C

Chronik

2012-01 Installation und Inbetreibnahme 


Packet-Radio Digipeater

Rufzeichen: HB9ZRH
Hardware: TNC4e (Ethernetanschluss)
Software: (X)Net 

Betriebsmode: AFSK über Radiointerface, Telnet oder HTTP über HAMNET
IP-Adresse: 44.142.102.65

User Zugänge

  • 438.525 MHz (TX) / 430.925 MHz (RX), USER-Zugang 1k2 b/s
  • 438.550 MHz (TX) / 430.950 MHz (RX), USER-Zugang 9k6 b/s

Linkpartner

HB9VC via Interlink Frequenz 439.550 MHz (9k6 bps)
HB9AJ via HAMNET (Chestenberg AG)
HB9T via HAMNET (Niederhorn BE)
DB0WV via HAMNET (Höchsten Friedrichshafen DE)
IGate A via HAMNET
IGate B via HAMNET


HAMNET Gateway HB9ZRH

Zweck

HAMNET ist ein von Funkamateuren entworfenes Netzwerk, das vornehmlich im 5GHz - Bereich Amateur-Stationen miteinander vernetzt. Als Übertragungsprotokoll wird TCP/IP verwendet.Ziel der Aktivitäten ist der Aufbau eines autonomen Netzwerkes, über das bestehende oder neue Anwendungen im Amateurfunk digitale Daten austauschen können. Das HAMNET soll auch Aspekte für den Notfunkbetrieb (autonomes Netz, Notstromversorgung) sowie experimentelle Betriebsverfahren abdecken.

Routing

Zum Austausch der verfügbaren HAMNET Routen mit unseren Linkpartner verwenden wir das Border Gateway Protocol (BGP). Dank dem automatischen Routing mit dem BGP Protokoll, werden beim Ausfall einer Linkstrecke wenn möglich alternative Routen zum Ziel gewählt.

Lokales Netzwerk

AS Nummer 64723
Lokales Subnetz 44.142.102.0/24

Ausrüstung

Als Router verwenden wir einen RB2011 von MikroTik mit 10 Ethernet Ports. 

USER-Zugänge

Liste HAMNET Zugänge

HB9ZRH-Sektor-Antenne (Richtung Stadtzentrum)
SSID: HB9ZRH-USER1
Security: none
Channel/Frequency: 151 / 5'755 MHz
Channel Width: 10 MHz

HB9ZRH-Rundstrahl
SSID: HB9ZRH-USER2
Security: WPA2
Channel / Frequenzcy: 155 / 5'775 MHz
Channel Width: 20 MHz

Linkpartner

Der HAMNET Gateway Uetliberg, HB9ZRH ist im Schweizer HAMNET Backbone eingebunden und ist mit mehreren Stationen verbunden: 

Partner DistanzEquipmentFrequenzBandbreite
Lägern, HB9AM 16.3 kmBullet M55'9xx MHz20 MHz
Hörnli, HB9AK-1 34.0 kmBullet M55'9xx MHz10 MHz
Hünenberg, HB9RF 19.4 kmAirGrid5'9xx MHz20 MHz

Die Überwachung der HAMNET Links Hörnli erfolgt durch SmokePing auf einem Servicerechner mit der URL http://44.142.101.1/pages/ueberwachung-hb9zrh-2.php

 

Betriebszustand

Der zusammenfassende Betriebszustand ist unter der Rubrik Standorte zu finden.
Der Link zum Hörnli ist ausgefallen

Chronik

2017-07 Instandstellung Link zur Lägern, HB9AM
2016-12 Ausfal Link zum Hörnli, HB9ZRH